Strategische Personalentwicklung Trends, Risiken, Talent Management

ManagementPersonalentwicklung – Strategische Personalentwicklung Trends, Risiken, Talent Management und Mitarbeiterbindung

Strategische Personalentwicklung

Die strategische Personalentwicklung beschreibt die langfristigen Maßnahmen, um die eigenen Mitarbeiter so auszubilden, dass Sie für die Zukunft die nötigen Kompetenzen besitzen, um Ihre Arbeit zukunftsorientiert ausführen zu können.

In diesem Artikel erfahren Sie was wichtig ist bezüglich der Risiken, Trends und der Mitarbeiterbindung.

Gerade die strategische Personalentwicklung, welche durch ein langes Zeitfenster gekennzeichnet ist, bietet viele Möglichkeiten, aber auch Risiken.

Der Zeitraum im strategischen Bereich liegt normalerweise bis zu 5 Jahre oder noch länger in der Zukunft.

Risiken strategische Personalentwicklung

Die strategischen Personalentwicklung unterliegt einigen Risiken, welche in die Planung mit berücksichtigt werden müssen:

Technologischer Wandel

Technologischer Wandel und Trends werden falsch eingeschätzt.

Falsche Investitionen, Budgets

Investitionen in die Weiterbildung der Mitarbeiter gehen in die falsche Richtung. Die Budgets für die Weiterbildung  werden falsch eingeschätzt und führen nicht zu wirklichem Kompetenzerwerb.

Hoher Wettbewerb

Der Fachkräftemangel führt zu knappen Human Ressourcen und damit zu erhöhtem Wettbewerb der Unternehmen. Gut ausgebildete Arbeitnehmer werden von der Konkurrenz abgeworben.

Talent Management Trends

Unter Talent Management versteht man die gesamten Maßnahmen der Personalentwicklung, um nachhaltig sicherzustellen, dass einem Unternehmen genügend Fach- und Führungskräfte zur Verfügung stehen sowie alle wichtigen Stellen mit geeignetem Personal besetzt werden können.

Man erkennt hier, dass das Talent Management in die strategische Personalentwicklung integriert sein muss. Weiter unten in diesem Beitrag erhalten zusätzlich Informationen zum Talent Management.

Aufgaben

Gerade bei dem Risiko das die Konkurrenten Mitarbeiter abwerben, gilt es für die Unternehmensleitung und die Personalentwicklung Anreize zu setzen, welche die Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen binden. Dies gehört mit zu den Hauptaufgaben der Personalentwicklung.

Anreize setzen

Mögliche Anreize um Mitarbeiter an das Unternehmen langfristig zu binden sind folgende:

Monetäre Anreize

Die monetären Anreize – Viele Mitarbeiter arbeiten wegen einer guten Bezahlung bei einem Unternehmen. Mit einem fairen und leistungsorientierten Entgeltsystem, kann ein Mittel gegen Abwanderung der Mitarbeiter sein.

Marke herausstellen

Das Unternehmen als Marke herausstellen. Nach dem Motto: “Für diesen Arbeitgeber lohnt sich das arbeiten”.

Aufstiegschancen

Ernst gemeinte Aufstiegschancen und Weiterbildung bieten, damit die Mitarbeiter ihre Ziele verwirklichen können und genügend Spielraum für ihre Karriere besitzen.

Transparenz der Zukunft

Den Mitarbeitern eine wirkliche Transparenz der Zukunft in Bezug auf dauerhafte Beschäftigung bieten, damit Sicherheit bei den Mitarbeitern entstehen kann.

Persönlichkeit

Individuelle Personalentwicklung anbieten und auf die Persönlichkeiten der Mitarbeiter abstimmen.

Freizeit und Familie

Genügend Freizeitmöglichkeiten und freie Zeiten zur Verfügung stellen, damit die Familie mit in das Unternehmen einbezogen werden kann.

Öffentlichkeitsarbeit

Ehrliches und soziales Auftreten des Unternehmens in der Öffentlichkeitsarbeit, damit steigt die Attraktivität des Unternehmens.

Sozialleistungen

Einsatz und Erweiterung der Sozialleistungen des Unternehmens.

Menschlichkeit

Klarstellung, dass der Mensch im Vordergrund des Unternehmens steht und nicht nur seine funktionalen Kompetenzen gebraucht werden.

Ältere Mitarbeiter fördern

Ältere Mitarbeiter, welche oftmals sehr viele Kompetenzen besitzen, sollten mit in die Unternehmensprozesse einbezogen werden. Eventuell die Prozesse an das ältere Personal anpassen.

Umdenken bei der Personalpolitik mit älteren Mitarbeitern, nur weil sie zu teuer werden. Die Erfahrung älterer Mitarbeiter kann viele Kosten einsparen, die von jüngeren Mitarbeitern verursacht werden.

Weitere Möglichkeiten zur Mitarbeitermotivation nutzen.

Talent Management

Unter Talent Management versteht man die gesamten Maßnahmen des Personalwesens, um nachhaltig sicherzustellen, dass einem Unternehmen genügend Fach- und Führungskräfte zur Verfügung stehen sowie alle wichtigen Stellen mit geeignetem Personal besetzt werden können.

Als Teil des Human Ressource bzw. Personalwesens reagiert das Talent Management auf die geänderten Rahmenbedingungen der Unternehmen bei der Personalbeschaffung und versucht der Abwanderung von Personal entgegenzuwirken.

Ursachen

Für eine Neuausrichtung bezüglich des Talent Managements gibt es unterschiedliche Ursachen. So spielen insbesondere der demografische Wandel, die Internationalisierung und die gesunkene Loyalität der Mitarbeiter eine gewichtige Rolle.

Demografischer Wandel

Zum einen spielt der demografische Wandel eine zunehmende Rolle warum die Unternehmen auf den Mangel an Fach- und Führungskräften reagieren müssen. Weiterhin wird immer noch viel zu wenig in die Bildung investiert. Hier sind der Staat und die Unternehmen gleichsam gefordert.

Internationalisierung

Gleichzeitig steigt durch die Internationalisierung und der damit höheren Anforderungen an die zu besetzenden Stellen zu weiteren Erschwernissen qualifiziertes Personal zu finden.

Loyalität der Mitarbeiter

Durch einen teilweise sehr machtvollen und funktionalen Umgang mit den Mitarbeitern in den letzten Jahren, ist auch deren Loyalität gesunken. Dies führt dazu, dass die Mitarbeiter leichter abgeworben werden können als früher. Eine soziale und sicherere Bindung zum Arbeitgeber geht damit verloren.

Aufgaben

Zu den gängigsten Aufgaben des Talent Managements zählen:

  • Die Gewinnung neuer und talentierter Mitarbeiter.
  • Das Einführen von Maßnahmen, welche eine nachhaltige Beziehung zu den Mitarbeiter aufbaut.
  • Die Personalentwicklung setzt spezielle Programme in Gang, welche dafür sorgen, dass die internen Human Ressourcen gefördert werden und sich gleichzeitig weiter spezialisieren können.
  • Der richtige Einsatz des Personals an den richtigen Stellen
    Integration der anderen Unternehmensfunktionen (Unternehmensleitung, Organisationsentwicklung und Controlling).
  • Neuausrichtung der Unternehmensphilosophie oder Unternehmenskultur hinsichtlich des Talent Managements.

Wie man sieht, ist Talent Management nicht nur eine Aufgabe des Human Ressource Managements, sondern eine Aufgabe, welche von dem ganzen Unternehmen und vor allem auch von der Führungsebene mitgetragen werden muss. Viele Veränderungen sind oft nötig, um dem Abwandern von qualifizierten Mitarbeitern entgegenzuwirken oder neue Mitarbeiter zu gewinnen.

Veränderungen und Neuausrichtung

Die Einführung eines Talent Managements braucht durchaus mehrere Jahre Zeit und gehört deswegen in das strategische Management.

Weiterhin muss die Unternehmensleitung und die Führungsebene die Neuerungen voll und ganz unterstützen, damit eine erfolgreiche Umsetzung gewährleistet ist.

Gleichzeitig ist eine offene Kommunikation und eventuell sogar ein Branding des Marketing im Bereich Öffentlichkeit notwendig. Hier für eigenen sich bestens das Social Networking, Messen und andere öffentliche Veranstaltungen um zukünftigen Mitarbeiter die Veränderungen transparent zu machen und Anreize zu schaffen sich für das Unternehmen zu entscheiden.

Weiterführende Informationen

Diese Informationen könnten Sie ebenfalls interessieren:

Strategische Personalentwicklung Trends, Risiken, Talent Management, Aufgaben
Strategische Personalentwicklung Trends, Risiken, Talent Management, Aufgaben